Wie kontiere ich in Reporta?

Eine buchhalterische Kontierung der Belege kann in Reporta auf unterschiedliche Weise erfolgen.
Der Import eines Kontenrahmens oder das Anlegen eines eigenen Kontenrahmens ist dafür notwendig.

1) Kontierung erfolgt schon bei der Belegerfassung (bei Eingangsrechnung, Kassenein- und ausgaben, Kontoumsätzen)

2) Kontierung erfolgt nachträglich z.B. durch die Buchahltung oder Steuerberater.

 

Möglichkeit 1):

z.B. bei Eingangsrechnungen:
Erfassen Sie den Beleg in gewohnter Weise über die Belegerfassung. Geben Sie bei der Erfassung das Konto und Gegenkonto pro Belegposition ein.

z.B. bei Kontoumsätzen

Erfassen Sie Ihren Kontoumsatz mit dem Kontoauszug in gewohnter Weise.
Geben Sie bei der Erfassung das entsprechende Konto und Gegenkonto für den Zahlungsbeleg ein. Soll und Haben werden automatisch dem Ausgang oder Zugang entsprechend gewählt.

 

Möglichkeit 2)

Eine schnelle Erfassung z.B. durch die Buchhaltung oder den Steuerberater ist innerhalb der Buchhaltungsmaske möglich.
Wechseln Sie dafür in die Belegerfassung und klicken Sie auf das Icon "Buchhaltung".

In der nun sichtbaren Buchungsmaske können Sie die Belegart auswählen  (1) und den Datumsbereich (2) sowie etwaige Bankkonten oder Kassen (3).
Die Eingabe von Konto und Gegenkonto (4) kann nun gemäß des Kontenrahmens schnell anhand der angezeigten Liste erfolgen. Die entsprechenden Belegabbildungen erscheinen auf der rechten Bildschirmseite.

Wenn die Kontierung für die angezeigten Buchungssätze abgeschlossen ist, können die Daten für den DATEV export ausgewählt und exportiert werden (5). Bereits exportierte Biuchungssätze werden mit dem grünen Export Icon angezeigt und werden beim nächsten Export nicht nochmals exportiert, es sei denn, die Buchungssätze wurden nach dem letzten Export geändert.. Dann wechselt das Icon wieder auf rot (6)

 

Der Steuerberater kann so mit den exportierten Datensätzen die Buchhaltung aus fiskalischen Gesichtspunkten finalisieren, ohne alle Belege nochmals buchen zu müssen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk