Was mache ich mit Überzahlungen?

Es kommt vor, dass Ausgangsrechnugnen bzw Eingangsrechnung überzahlt werden.

Um den überzahlten Betrag zu erfassen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Sie erfassen unter Bank/Kasse -> Kontoumsätze den Umsatz laut Kontoumsatz und gleichen diesen mit dem entsprechenden "fälligen Beleg" ab. Es erscheint im Feld "Differenz" der überzahlte Betrag. (Eine Speicherung ist noch nicht möglich)

Sie ändern in Betrag in EUR den Betrag auf den Belegbetrag und speichern diesen Umsatz. (Sie können auch den Differenzbetrag selbst errechnen und den ersten Schritt überspringen).
Sie erfassen nun den vorher festgestellten Differenzbetrag als zusätzlichen Kontoumsatz und speichern diesen als zurückgestellte Zahlung.

Version 1: Betrag wird zurückgezahlt

Wenn der überzahlte Betrag später dann wieder an den Zahlenden zurück überwiesen wird, erfassen Sie diesen Kontoumsatz als neutrale Zahlung.
Außerdem müssen Sie nun die ursprüngliche Überzahlung in zurückgestellte Zahlung  wieder aufrufen und diese löschen  und neu als neutrale Zahlung erfassen. Damit ist die Überzahlung ausgeglichen. Das ursprüngiche Zahlungsdokument kann nun abgeschlossen werden.

Version 2: Betrag wird mit nächster Rechnung verrechnet

Wenn eine Verrechnung mit einer nächsten Zahlung erfolgen soll, erfassen Sie dennoch die Überzahlung als zurückgestellte Zahlung wie in dem Artikel beschrieben, oder ordnen diese bereits der nächsten Rechnung zu, wenn diese schon als Beleg exisiert (z.B. Dauerrechnungen, wiederkehrende Belege)
Dieses ist dann sozusagen eine Teilzahlung der nächsten Rechnung.
Wenn die Zahlung des geminderten Betrages bei einer nächsten Rechnung erfolgt, erfassen Sie die Restzahlung als weitere Teilzahlung und ordnen die vorher zurückgestellte Zahlung auch als Teilzahlung dem Beleg zu (sofern vorher noch nicht geschehen)
Somit ist also die erste Rechnung voll bezahlt und die zweite Rechnung wäre in zwei Teilzahlungen ausgeglichen worden.

Eine Übersicht der zurückgestellten Zahlungen finden Sie z.B. unter offene Posten in der entsprechenden Spalte oder aber in Bank/Kasse -> Kontosalden -> nur zurückgestellte Zahlungen anzeigen. (Hierbie auf die richtige Auswahl des Kontos und des Datumsbereichs achten.

 Die beschriebene Vorgehensweise gilt sowohl für Debitoren als auch Kreditorenzahlungen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk